aktion tier warnt in einer Pressemitteilung vor der Gefahr, die weggeworfene Essensreste für Hunde darstellen. Beim Spaziergang mit dem Hund sollte daher dem Boden erhöhte Aufmerksamkeit geschenkt werde, damit man dem Hund zuvorkommen kann.

Wie das SF (Schweizer Fernsehen) berichtete, soll es eine Alternative zum Maulkorb geben: Einen Zahnüberzug aus Thermoplast. Der Erfinder heißt Tim Saciri.

Wenn die Natur aus ihrem Schlaf erwacht, beginnt auch wieder die Zecken-Saison. Da die achtbeinigen Blutsauger sich vor allen Dingen im Gebüsch und in hohen Gräsern aufhalten, sind vor allen Dingen Hunde gefährdet, bei ihren Spaziergängen von Zecken gebissen werden.

Auch bei eisiger Kälte, Schnee und Glätte bleibt es Hund und Halter nicht erspart – das Gassigehen. Hunde kommen zwar besser mit der Kälte zurecht als so mancher Mensch und sie rutschen auch nicht so schnell aus, jedoch können unserem Vierbeiner andere Widrigkeiten zu schaffen machen. 

Zwischen Hund und Kind kann sich eine wunderbare Freundschaft entwickeln, wenn man als Erwachsener ein paar Grundregeln beachtet. So sollte man immer, wenn die beiden miteinander spielen, die Aufsicht behalten und keinesfalls den Nachwuchs mit dem Vierbeiner, und wenn er auch noch so brav ist, allein lassen.

Wie heißt es so schön? “Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr…” Ganz so dramatisch ist es beim Hund zwar nicht, der Vierbeiner ist durchaus in der Lage, auch im Erwachsenenalter noch Neues dazuzulernnoch sollte der Halter eine ganz wichtige Zeit nicht versäumen, um seinem Liebling die Welt zu zeigen: Die Prägephase.

Viele Hundehalter transportieren ihre Lieblinge ungesichert im Auto. Dies stellt sowohl für die menschlichen Insassen als auch den Hund eine große Gefahr dar. Bei einem Unfall könnte der Hund zu einem tödlichen Geschoss werden.

Joomla SEO by AceSEF