Ein ungewöhnlicher Fall von Geburtshilfe an einem Hai wurde in einem Aquarium der "Kelly Tarlton's Underwater World" in Neuseeland gesichtet. Eine trächtige Hai-Dame wurde von einer Artgenossin in die Bauchdecke gebissen. Dadurch konnten die kleinen Haie aus dem Bauch der Mutter schwimmen.

Im Zirkus Universal Renz in Kassel kam es am Sonntag morgen zu einem dramatischen Zwischenfall: Den beiden Braunbären-Damen Nena und Katja gelang der Ausbruch aus ihrem Gehege. Bei der drauf folgenden Einfangaktion wurde ein Polizist von Bärin Nena ins Bein gebissen. Daraufhin erschoss der Beamte das entflohene Tier.  

Der deutsche Trend zur Fettleibigkeit macht auch beim berühmten Eisbärenjungen Knut keinen Halt: Der Star aus dem Berliner Zoo hat nach Einschätzung seiner Pfleger etwas zuviel auf den Rippen.

Am 5. Dezember vergangenen Jahres wurde im Berliner Zoo das Eisbär-Baby Knut geboren. Dieses wurde jedoch von seiner 20-jährige Mutter Tosca nicht angenommen. Pfleger Thomas Dörflein ist daher als "Ersatzmama" eingesprungen.

Die Bären in dem schwedischen Tierpark Kolmaarden Safari haben bedingt durch die milden Temperaturen ihren Winterschlaf zwei Monate später als üblich begonnen.

Joomla SEO by AceSEF