Eine unerwartete Entdeckung haben Forscher im Süden Australiens gemacht. Sie fanden in einer Höhle der Nullarbor-Ebene Knochen vorzeitlicher Tiere.

Der Fund bewies, dass die Flora und Fauna in der heutigen Wüsten-Landschaft wohl nicht immer so spärlich war. Es wurden Überreste von etwa 70 Tierarten gefunden, darunter die Skelette acht völlig unbekannter Känguru-Arten und eines Beutellöwen. Berechnungen zufolge sollen die gefundenen Tiere vor 100.000 bis 270.000 Jahren gelebt haben. Wahrscheinlich ist den Tieren ein Loch in der Höhle zum Verhängnis geworden.

Joomla SEO by AceSEF